top of page

Fachreferat: Künstliche Intelligenz in der Elternbildung? Chancen und Risiken des Unvermeidlichen

Am 21. März 2024, 13:30-17:00 Uhr, findet in Zürich die 57. Mitgliederversammlung von Elternbildung CH statt. Im Anschluss an die Versammlung referiert Dr. Patric Raemy, Universität Fribourg, zum Thema Künstliche Intelligenz in der Elternbildung.


Foto: Possessed Photography | unsplash.com

«In den 2030er Jahren wird der nichtbiologische Teil unserer Intelligenz überwiegen.» meint Ray Kurzweil, der Leiter der technischen Entwicklung bei Google. Während die Entwicklung der KI rasch vorangeht, gilt es zu entdecken, wie diese Technologie das Feld der Elternbildung prägen wird. Was müssen Anbieter:innen von Elternbildung und Elternbildner:innen beachten, wenn sie KI in ihre Arbeit integrieren? Welche Kompetenzen, Fähigkeiten und Haltungen sind wichtig im Umgang mit KI-Anwendungen? 


Wir werfen einen Blick durch die Linse der Künstlichen Intelligenz und setzen uns mit unseren Aufgaben, den Chancen und Herausforderungen für die Elternbildung auseinander.


コメント


bottom of page