Verlängerung der Bundesbeiträge an die familienergänzende Kinderbetreuung bis Ende 2024

Nach dem Nationalrat hat am 13.09.2022 auch der Ständerat der Verlängerung des laufenden Impulsprogramms für die familienergänzende Kinderbetreuung bis Ende 2024 zugestimmt.


Foto: Parlamentsdienste, Bern | parlament.ch

Mit 32 zu 8 Stimmen bei 1 Enthaltung hat der Ständerat die parlamentarische Initiative seiner Schwester-Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK-N) zur Verlängerung der Bundesbeiträge an die familienergänzende Kinderbetreuung bis Ende des Jahres 2024 gutgeheissen. Damit soll der Übergang bis zum Inkrafttreten des neuen Gesetzes zur Überführung des laufenden Impulsprogramms in eine stetige Unterstützung gesichert werden.


Weiterführende Informationen