Kongress: Prävention von sexueller Gewalt an Kindern und Kindsmisshandlung

Vom 23. -25. Mai findet in Lugano der internationale ASPI-Kongress für Prävention von sexueller Gewalt an Kindern und Kindsmisshandlung statt. Der Kongress bietet ein vielfältiges Programm und Simultanübersetzung in drei Sprachen. Drei Tage für alle, die sich im Kindesschutz einsetzen.



Mit dem Titel "Bevor es geschieht!" liegt der Fokus der Konferenz auf der Primärprävention. Jeden Tag wird ein anderer Gesellschaftsbereich in den Mittelpunkt gestellt: Zivilgesellschaft, Institutionen und Medien, Freizeitbereich und Schule. Zwei Abendvorträge am Montag und Dienstag richten sich an die breite Öffentlichkeit (Familien und Interessierte).


Folgende Themenblöcke gibt es:


#1 / Montag, 23.05.: Verantwortung für die Prävention

#2 / Dienstag 24.05.: Prävention: ein 360°-Engagement

#3 / Mittwoch, 25.05. Vormittag: Die Herausforderungen des Kindesschutzes

#4 / Mittwoch 25.05. Nachmittag: Zusammenarbeit von Familie und Schule in der Prävention


Näheres zum Programm erfahren Sie auf der Website der ASPI.


Mit einer Anmeldung vor dem 10.04.2022 profitieren Sie vom "early access"-Tarif.