GAIMH-Jahrestagung: Kinderrechte! Kindgerecht von Anfang an

Vom 31. März bis 2. April 2022 findet online die 27. Jahrestagung der GAIMH statt. Sie wirft einen transdisziplinären Blick auf Schutz, Förderung und Beteiligung in der frühen Kindheit.



Wann fängt Kindheit an? Welche Rechte haben Ungeborene? Finden ganz junge Kinder schon Gehör und werden ihre Sichtweisen angemessen berücksichtigt? Wo können Kleinkinder schon selbst entscheiden? Wie sprechen wir mit ihnen und über sie? Wie stehen Elternrechte und Kinderrechte zueinander? Was machen unsere Gesetze möglich und wo besteht Reformbedarf? Wie werden Kinderrechte im (Arbeits-) Alltag umgesetzt? Wo hört das Versorgungssystem auf, kinderrechtskonform zu sein? Wie bekennen wir uns in juristischen, medizinischen und sozialwissenschaftlichen Handlungsfeldern (berufs-)politisch zur Anwaltschaft auch für kleinste Kinder? Was ist im Sinne des Kindeswohls?


Die 27. Jahrestagung der GAIMH möchte etwas ins Rollen bringen oder noch besser am Laufen halten: Den Kinderrechten vom Beginn des Lebens an im Netzwerk der verschiedenen Disziplinen nachzugehen! Die Tagung findet online statt.


Programm und Anmeldung (Anmeldeschluss: 24.03.2022)