Das Recht auf Partizipation von Kindern mit Behinderung gilt ab Geburt

Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. Im Fokus der aktuellen Spezialausgabe «heilpädagogik aktuell» steht die Inklusion und Integration. Auch jene der Kleinsten, denn das Recht auf Teilhabe ist auch im Vorschulbereich umzusetzen.


Foto: Sigmund / unsplash

Eine erfolgreiche Inklusion im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung ist gegeben, wenn allen Kindern unabhängig ihrer individuellen Merkmale die Teilhabe am Kitaalltag ermöglicht wird. Das Lernen in der Kita ist geprägt durch vielfältige Spielsituationen und der sozialen Interaktion zwischen den Kindern. Damit alle Kinder eingebunden und sich aktiv an Gruppenprozessen beteiligen können, müssen verschiedene Voraussetzungen gegeben sein.


Institutionelle Rahmenbedingungen

Die familienergänzende Kinderbetreuung finanziert sich in der Schweiz weitgehend über Elternbeiträge. Während die Nachfrage für inklusive Betreuungsangebote für Kinder mit Behinderungen überall hoch ist, zeigen sich in Bezug auf die kantonale Verankerung und Unterstützung grosse Unterschiede. Um das Recht auf lebenslanges Lernen allen Kindern zu ermöglichen, ist die Inklusion in den Angeboten der familienergänzenden Kinderbetreuung durch eine finanzielle und fachliche Begleitung zu unterstützen. Erforderlich ist u.a. ein inklusives pädagogisches Konzept, die interdisziplinäre Vernetzung von Fachpersonen und die barrierefreie Zugänglichkeit.


Inklusive Pädagogik

Um eine inklusive Pädagogik umsetzen zu können, sind neben der interdisziplinären Zusammenarbeit auch themenspezifische Weiterbildungen für die Fachpersonen von Bedeutung. So sind Spiel- und Lernsituationen wie auch Gruppenaktivitäten in einer Weise zu gestalten, dass diese eine inklusive Wirkung ausüben und die spezifischen Bedürfnisse aller Kinder berücksichtigen. Zudem sind Kinder mit Behinderungen, u.a. in wenig strukturierten Aktivitäten, stärker auf Hilfestellungen angewiesen, die ihnen Orientierung bieten.


Weitere Informationen: