Positives Zeugnis für parentu: Evaluation der Elternapp liegt vor

Eine Evaluation der Eltern-App «parentu» der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) gibt spannende Einblicke in die Nutzung der App durch die Eltern und deren Nützlichkeit.


Mutter sitzt mit zwe Kindern auf Sofa mit Tablet in der Hand
Foto: Alexander Dummer / unsplash

parentu ist eine App für Eltern von Kindern ab Geburt bis zum 16. Geburtstag. Sie informiert Eltern in 13 Sprachen und schickt wichtige Informationen zur kindlichen Entwicklung via Push-Nachrichten direkt auf das Smartphone der Eltern – für die Eltern ist dieser Dienst kostenlos.


Es gibt über 300 altersentsprechende Inhalte zum Thema Aufwachsen, Bildung und Erziehung der Kinder. Eltern erhalten Anregungen für die Gestaltung des Familienalltags sowie Hinweise auf Events und Aktuelles aus der Region. Nun liegen erstmals Informationen zur Nutzung der App vor.


Die App erreicht sowohl fremdsprachige Eltern als auch Eltern mit tiefem Bildungsabschluss

Die Mehrheit der Eltern nutzt die App auf Empfehlung einer Fachperson. Dies passt auch zur Einschätzung der Partnerorganisationen und Lizenznehmer von parentu, die die App als gute Ergänzung zu ihrem eigenen Beratungsangebot einstufen. Die Evaluation zeigt, dass gerade auch Familien, die oft als besonders schwer erreichbar gelten (bildungsferne Familien und/oder fremdsprachige Familien), mit der App erreicht werden können.


Dabei ist das Nutzungsverhalten zwischen den verschiedenen Zielgruppen nicht gross anders, als in der breiten Bevölkerung. Für alle Zielgruppen ist die Push-Funktion der Nachrichten der entscheidende Impuls zur App-Nutzung. Die Auswertung zeigt aber auch, dass nur ein Teil der Push-Nachrichten geöffnet wird.

Die App wird v.a. von bildungsfernen Eltern als nützlich bewertet

Die Bewertung des Nutzens der App unterscheidet sich jedoch zwischen bildungsfernen und gut gebildeten Familien. Während über 70% der bildungsfernen Familien angeben, dass die App Wissen und Informationen vermittelt, das ihren Familien hilft, liegt dieser Wert bei 50% für Eltern mit Tertiärabschluss. Bei der Einschätzung der Nutzerfreundlichkeit der App, ist wiederum kaum ein Unterschied festzustellen. Insgesamt stellen die Eltern der parentu-App in der Online-Befragung ein sehr positives Zeugnis aus.

Umsetzungspartner geben positives Feedback

Die parentu-App erfüllt klar die Erwartungen der Lizenznehmenden hinsichtlich der Qualität der Sachinformationen und als Ergänzung zu den eigenen Angeboten, insbesondere in Bezug auf die Zusammenarbeit mit den Eltern.

Weitere Informationen

Informationen zur App in 13-Sprachen

Download im Google Play Store (Android)

Download im App Store (Apple)

Abschlussbericht der Evaluation durch die ZHAW