Nationale Tagung: Lapurla aus Perspektive der Gesundheitsförderung

Lapurla lädt zur zweiten nationalen Tagung am 12. November 2022 von 09.00 – 17.00 Uhr. Dieses Jahr will Lapurla mit den Teilnehmenden kreative Freiräume aus der Perspektive der Gesundheitsförderung diskutieren.

Die renommierte Psychoanalytikerin Sophie Marinopoulos spricht über das Konzept der «kulturellen Gesundheit». Die Psychologin Kathrin Keller-Schuhmacher, GAIMH, spricht über den Weg zum Kohärenzgefühl und zur Ästhetischen Bildung und Bruna Casagrande, Hochschule der Künste HKB, gibt einen Überblick über die Erkenntnisse zum Flow in der Fachliteratur.


Elisabeth Baume-Schneider, Ständerätin und Co-Präsidentin von Alliance Enfance, tauscht sich mit Gesundheitsförderung Schweiz darüber aus, was das Gehörte für Ermöglicher*innen bedeutet.


Die Tagung findet am Morgen virtuell und am Nachmittag in den neun regionalen Lapurla-Gastorten verteilt in der ganzen Schweiz statt. Das detaillierte Programm und die Übersicht der Gastorte sind auf der Website von Lapurla zu finden.


Anmeldefrist ist der 7. November 2022. Die Tagung ist kostenlos. Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.