Dossier: Solidarität und frühkindliche Bildung

Bildungsforscherin Prof. em. Margrit Stamm legt ein neues Dossier zum Thema "Solidarität und frühkindliche Bildung" vor. Damit liefert sie aktuelles Forschungswissen zum Zusammenhang von frühkindlicher Bildungsförderung und Erziehung zur Solidarität und zeigt Wege für eine chancengerechtere und solidaritätsförderlichere Erziehung auf.


Foto: Etienne Girardet | unsplash.com

Das Dossier versucht, aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive die These zu belegen, dass frühe Fördermassnahmen nicht automatisch zu mehr Startchancengleichheit führen und dass dabei die Erziehung zu solidarischem Verhalten zu wenig berücksichtigt wird.


Das Dossier beantwortet folgende Fragen:

  • Was ist Solidarität und wie kann sie mit Blick auf die frühkindliche Bildung definiert werden?

  • Weshalb ist der Zusammenhang zwischen der sozialen Herkunft der Kinder und der Entwicklung von Solidarität bedeutsam?

  • Warum haben Haltungen und Einstellungen des Fachpersonals einen wesentlichen Einfluss auf eine chancengerechtere Entwicklung und ein solidarischeres Verhalten?


Weiterführende Informationen