top of page

Charte «Transfert des connaissances entre la recherche, le terrain et la politique dans le champ de la petite enfance»

La Charte

La charte «Transfert des connaissances entre la recherche, le terrain et la politique dans le champ de la petite enfance» offre aux acteures de ces trois domaines l’occasion de marquer leur attachement à des principes communs en matière de mobilisation du savoir et de renforcer le transfert des connaissances dans toutes les directions.

SSECR_edited.jpg
AE_Logo+symbole_RVB.jpg

Alliance Enfance et la Swiss Society for Early Childhood Research (SSECR) souhaitent renforcer le transfert des connaissances entre la recherche, le terrain et la politique dans le champ professionnel de la petite enfance. À cette fin, elles proposent des plateformes communes et des publications favorisant la circulation du savoir. 

Avec l’élaboration, la diffusion et l’application de cette charte, les deux organisations poursuivent un triple objectif:

  • Les recherches menées sur la petite enfance identifient les lacunes dans les connaissances disponibles et s’efforcent de les combler. Elles portent sur des sujets d’études pertinents, s’effectuent dans une optique transdisciplinaire et permettent d’améliorer les pratiques et les politiques afférentes au domaine.

  • Les acteur·es du terrain comprennent les résultats des nouvelles études qui les concernent, disposent des instruments permettant leur application et sont ainsi en mesure d’améliorer la qualité des offres destinées à la petite enfance.

  • Les politiques sont évaluées et optimisées à partir de données factuelles pour créer les conditions-cadres les plus favorables à la recherche et à la pratique, avec un accent particulier sur l’amélioration de la qualité.

La Charte énonce seize principes qui contribuent au succès du transfert des connaissances entre les acteur∙es de la recherche, du terrain et de la politique dans le champ de la petite enfance.

Encourageons ensemble le transfert des connaissances !

Vous adhérez aux principes du transfert des connaissances ?

 

Signez notre Charte, que ce soit en tant qu’organisation ou à titre individuel.

Image by Brett Jordan

Le transfert des connaissances en pratique

 

Comment fonctionne concrètement le transfert des connaissances ? Nos exemples vous donnent des idées pour passer vous-mêmes à l’action !

Nous soutenons la charte du transfert des connaissances !

Organisations
 

Personnes

Nicole Aebischer

Dozentin

Frédéric Baudin Maissen

Association pop e poppa

Dr. Eleonora Benecchi

Docente e ricercatrice, Università della Svizzera italiana

PD Dr. Margarete Bolten

Psychotherapeutin & Wissenschaftlerin, Universität Basel

Geisa Braganca Selle

Melanie Brühlmann

Schulpsychologin, Schulpsychologischer Dienst, BKS Kanton Aargau

Annika Butters

Bereichsleitung Pädagogik, Marie Meierhofer Institut für das Kind

Carla Bühler

Evelyne Carnal

Psychomotoriktherapeutin

Silvana Chiera

Dr. Josephine Convertini

Chargée de recherche, CHUV

Jessica De Bernardini

Responsable Portail Jeunes, Région Morat - Vully

Prof Dr Nevena Dimitrova

Jana Dubach

Dr. Daniel Eggenberger

Geschäftsführer & Berater, Päda.logics!

Eliane Fischer

Selbständige Politikberaterin

Myriam Garcia

Assistante doctorante, Haute Ecole Pédagogique Vaud

Samuel Gilgen

Berater Frühe Kindheit

Eliane Gonzalez

Geschäftsstelle Alliance Enfance

Manuela Gübeli

Geschäftsführung

Alexandra Hochuli

Co-CEO KIMI Krippen AG

Prof. Antje Horsch

Associate Professor, University of Lausanne

Henri Jacot

Gemeinderat, Ressort Bildung & Kultur, Gemeinde Brügg

Julia Jost

Vanessa Kaeser

Schulbehörde, Stadt Bern

Prof. Christina Koch

Professorin für Heilpädagogik der Frühen Kindheit, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik

Anne Kummer

Consultante petite enfance

Ruth Lehner, lic.phil.

Bereichsleitung Ausbildung Institut Frühe Bildung 0 bis 8, Pädagogische Hochschule St.Gallen

Claudio Looser

furrerhugi. ag

Véronique Matz Quelvennec

Thérapeute en psychomotricité, chargée de cours filière Education De l’Enfance

Dr. Stefano Mengarelli

Gesamtleiter Kinderzirkus Robinson

Saskia Misteli

Andrea Mörgeli

Heilpädagogische Früherzieherin, Stiftung RgZ

Janina Noser

Ruth Obrist Meyer

Präsidentin Spielgruppenfachstelle Züri Oberland

Corinne Palleron

Infirmiere spécialiste clinique soins à l'enfant et famille, HOPITAUX UNIVERSITAIRE GENEVE - direction adjointe des soins

Prof. Dr. Jessica Pehlke-Milde

Leitung Institut für Hebammenwissenschaft und reproduktive Gesundheit, ZHAW

Sabina Pina

Psychomotricienne

Brigitte Pudil

Fachlehrperson Begabungs- und Begabtenförderung, Schule Rüti und ZLV

Dr. Tilman Reinelt

Universität Zürich

Dr. Thomas Roth

Abteilungsleiter Höhere Fachschulen, Studiengang Kindheitspädagogik HF, BFF Kompetenz Bildung Bern

Cornelia Rüdisüli

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, PHZH

Ann Schaub

Enseignante, CPNE - Pôle Santé et Social

Prof. Dr. Daniel Schmerse

Leiter Professur Kindliche Entwicklung und Sozialisationsprozesse, Pädagogische Hochschule FHNW

Martine Scholer

start smart Beratungen

Claudia Sigrist-Balsiger

Geschäftsführerin Stiftung kihz

Franziska Stalder

Therapeutin, FeritaS - Praxis für ganzheitliches Wohlbefinden

Sofija Stevanovic

Jugendparlament Stadt Bern & Haco AG

Talin Stoffel

FBBE-Fachberatung

Stephanie Stöckli

Dr. Eva Unternährer

Senior Researcher, UPK Basel

Prof. Franziska Vogt

Institutsleiterin, Studienleiterin, Institut Frühe Bildung 0 bis 8, Pädagogische Hochschule St.Gallen

Myriam Wanner

Fachstellenleitung, HFE und LFS

Amanda Wildi

Vorstandsmitglied Alliance Enfance

Dr. Phil. Diana Wotruba

Psychotherapeutin, KJPP Zürich

Nathalie Zotter Remund

Betriebsleitung - Coach - Supervisorin

Marques André Audrey

Simone Baumann

Lehrerin

Dr. med. Anna Bewer Silvestri

Kinderärztin

Melanie Bolz

Pädagogische Fachberatung

Samantha Brawand

Waldspielgruppenleiterin, Waldspielgruppe Huetlizwerg

Janine Brühwiler

Erziehungswissenschaftlerin

Louise Böhm

Elternadministration, Stiftung kihz

Silke Bührmann

Geschäftsführung, globegarden childcare centers

Doris Cecchin

Fachverantwortliche Gruppenangebote im Frühbereich, punkto Eltern, Kinder & Jugendliche

Stefanie Christen

Psychomotorik- und Musiktherapeutin, Schule und Spital

Cornelia Cuniberti

Consultante PE

Raphaelle Deshayes

Sociologue de l'éducation

Romana Dojcic

Aufsuchende Sozialarbeiterin, Fachstelle Frühe Förderung Winterthur

Curdin Duschletta

Kathrin Ehrensperger

Logopädin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stadt Zürich, OST- Ostschweizer Fachhochschule

Silvio Foscan

Stabsmitarbeiter, Sozialdepartement Stadt Zürich

Mira Gasser

Barbara Giordano

Chris Goodman

Gabrielle Hartmann

Psychomotoriktherapeutin, Psychomotorik Schweiz

Theres Hofmann

lifework tk ag

Karin Hubatka

Beauftragte Sonderschulung, Kanton Luzern, Dienststelle Volksschulbildung

Thomas Jaun

Schulleiter, ARTISET Bildung - Höhere Fachschule für Kindheitspädagogik

Prof. Dr. Andreas Jud

Institut Kindheit, Jugend und Familie, ZHAW

Barbara Kalckreuth

GAIMH - Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit

Claudia Kovalik

Prof. Salome Kurth

Johanna Lieb

Akademische Mitarbeiterin, PHTG / Universität Konstanz / Binationales Zentrum Frühe Kindheit

Anna Lustenberger

Erwachsenenbildnerin

Louise Maulini

Psychomotricienne

Prof. Dr. Nadine Messerli-Bürgy

Assoziierte Professorin, Université de Lausanne

Nadine Mosca-Meier

Kitaleitung Kita Schildchrötli

Prof. Dr. med. Giancarlo Natalucci

Leitender Arzt, Klinik für Neonatologie, Universitätsspital Zürich

Anja Nüchter

Gesamtleitung Tagesstrukturen Chamäleon

Amanda Ojalvo

Éducatrice de l’enfance - Conseillère municipale Ville de Genève

Dr. Kathleen Panitz

PHBern

Prof. Dr. Sonja Perren

Pädagogische Hochschule Thurgau & Universität Konstanz; Vorstandsmitglied Alliance Enfance; Präsidentin Swiss Society for Early Childhood Research

Léonore Porchet

Conseillère nationale, Les VERT-E-S

Johanna Quiring

Leitung Projekt Podcast Frühe Bildung, Pädagogische Hochschule St.Gallen

Dr Saira-Christine Renteria

Ärztin, MASM

Dr. Thomas Roth

Abteilungsleiter HF, Bildungsgang Kindheitspädagogik, BFF Bern

Bettina Sager

Directrice, AES

René Schlatter

Leitung Finanzen, Stiftung kihz Zürich

Jalisse Schmid

Assistente di ricerca progetto SWIPE, HETSL Losanna

Dieter Schürch

Piattaforma infanzia Ticino

Eliza Spirig

Leitung Frühförderung primano, Gesundheitsdienst Stadt Bern

Marianne Steiner

PH St.Gallen

Prof. Dr. Fabio Sticca

Professor, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik

Claudia Storni

Leiterin Kita Luna Pieterlen

Muriel Thiam-Ding

Céline Vara

Conseillère aux Etats, Les VERT-E-S

Susi von Graffenried

Dozentin Pädagogik, BFF Kompetenz Bildung Bern

Stephanie Weideborg

Psychomotricienne, Spe Ville de Genève

Maria Wolfensberger

Psicologa e psicoterapista

Prof. Dr. Maren Zeller

Dozentin, Ostschweizer Fachhochschule

Dr. Bea Zumwald

Pädagogische Hochschule St.Gallen, Institut Frühe Bildung

Christine Badertscher

Nationalrätin

Sabrina Beck

Sheyla Biondini

Enseignante, ESEDE-CFOSo

Marianne Bossard

MA Sonderpädagogin Heilpädagogische Früherziehung

Katja Brunner Hofmann

Psychomotoriktherapeutin

Prof. Dr. Carine Burkhardt Bossi

Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

Dominik Büchel

Geschäftsführer Alliance Enfance

Susanne Büsser

Vorstandsmitglied Kibesuisse

Mylène Charrière

Coordinatrice petite enfance et animatrice socioculturelle, Service enfance-jeunesse de Bulle

Prof Anne Clerc-Georgy

Professeure, HEP Vaud

Prof. Dr. Moritz Daum

Professor für Entwicklungspsychologie, Direktor Jacobs Center, Universität Zürich

Annette Dietrich

Dozentin und Projektleiterin, Hochschule Luzern Soziale Arbeit

Jonathan Dominguez Hernandez

Dozent, ZHAW

Jasmin Ecknauer

Gründerin Bewegigshüsli

Viviane Fenter

Responsable romande, association Femmes-Tische

Susanne Fretz

Marie Gedovius

Educatrice de l'enfance, Fondation en faveur de la jeunesse de Thônex

Balthasar Glättli

Präsident, GRÜNE Schweiz

Prof. Dr. Susanne Grylka

Leiterin Forschung am Institut für Hebammenwissenschaft und reproduktive Gesundheit, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Maxime Haubry

sage-femme MSc cadre et clinicien, RHNe

Lena Hollenstein

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Pädagogische Hochschule St.Gallen

Fabienne Huber

Diplomassistentin, Uni Fribourg

Marie Johansson

Kitaleitung, Führungsfachfrau

Aymone Kaenzig

Psychomotricienne indépendante et chargée de cours (HETS)

Regula Keller

Bereichsleiterin, Stadt Zürich

Pascal Kreuer

Abteilungsleiter Bildung und Familie, Gemeinde Riehen

Dunja Künzli

Gruppenleitung, Berufsbildnerin und StV Kitaleitung (Teile der betrieblichen Ausbildungsverantwortung)

Regina Linguerri

Leitung kihz Tagesstätten, Stiftung kihz

Dr Pawel (Paul) Matusz

Professor Assistant & Investigateur Principal, HES-SO Valais & The SENSE Research & Innovation Center

Stephanie Mekacher

Doktorandin, Université de Fribourg

Professoressa Paola Milani

Professoressa ordinaria di Pedagogia, Università degli Studi di Padova

Prof Sylvie Muguerza Bengoechea

Professeur ordinaire, HEP Vaud

Dr. Regula Neuenschwander

Dozentin, Universität Bern

Anna-Regula Oberteufer

Corinne Ott

Ursina Parak

Mütter- und Väterberaterin

Ariane Piguet

kihz Sumatra

Katharina Prelicz-Huber

Nationalrätin, GRÜNE

Mita Ray

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut Frühe Bildung 0-8, PHSG

Laura Rossini

Laila Ryser

Mütter- und Väterberaterin, Soziale Dienstleistungen Region Brugg

Franziska Sahli

Miterzieherin FaBeK, Kita Tscharnergut

Dr. Franziska Schlattmeier

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft

Rita Schmutz

Doctorante, Université de Lausanne

Dr. Mirjam Senn

Psychologin

Despoina Spyridou

Kindheitspädagogik

Barbara Steinmann

Fachbereichsleitung familienergänzende Betreuung, Schule Männedorf

Dr Julia Mia Stirnemann

Petra Studer

Heilpädagogin, Schule/Beratung

Daniela Tschannen

Psychomotricienne, Espaces de vie enfantine

Tanja Veraguth

Alexandra Waibel, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, PH St.Gallen

Stephanie Wermelinger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Post-doc, Universität Zürich

Nadine Wolfer

Fachspezialistin Aufsicht&Bewilligung, Kanton Thurgau

Jean Zermatten

Expert en droits de l'enfant, University of Geneva

bottom of page